Alle Infos und Bilder bei elektrobike-online.com

Ultraleichtes E-Klapprad: The One von United City Bikes

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
← →


Foto: United City Bikes

Für die Stadt

Laut Hersteller ist das The One das weltweit leichteste E-Klapprad der Welt – es soll nur 12,5 Kilo wiegen.


Foto: United City Bikes

Auf kleinstem Raum

Das The One lässt sich auf gerade einmal 25 cm Breite zusammenfalten (25 x 64 x 76,5 cm).


Foto: United City Bikes

Magnetisierte Räder

Das E-Bike besitzt eine Magnetvorrichtung, die die beiden Räder im geklappten Zustand fast nahtlos aufeinander stapelt. Damit soll das E-Bike zum Klappen besonders Pendler begeistern, die das Gefährt immer mal wieder verstauen müssen – ob in der Bahn oder im Büro.


Foto: United City Bikes

Ordentliche Leistung und Reichweite

Der EC-Motor bringt laut Hersteller 95 Prozent Energieumwandlung auf die Straße und soll mit einer Akkuladung bis zu 60 Kilometer Reichweite schaffen – natürlich abhängig vom Grad der Unterstützung und vom Gelände.


Foto: United City Bikes

Versionen für EU- und US-Markt

Neben der EU-Version mit einer Unterstützung bis 25 km/h gibt es auch eine US-Version, deren Motor das E-Bike bis 32 km/h beschleunigt. Beide Varianten können eine Höchstlast bis zu 100 Kilogramm bewegen. Gebremst wird mit Scheibenbremsen.


Foto: United City Bikes

Selbststehend

Sehr praktisch: Das Bracing Foot genannte System erlaubt es dem E-Bike, von alleine aufrecht zu stehen.

Quelle