E-Rennrad für alle? bei elektrobike-online.com

Foto: Moustache


Die Franzosen von Moustache, die sonst eher für E-MTBs bekannt sind, haben ihr erstes E-Rennrad vorgestellt. Was macht das Dimanche 28 aus?

  • Mehr zum Thema:
  • E-Bike
  • Pedelecs / E-Bikes
  • E-Rennrad
  • E-Bike-Neuheiten 2019
  • Sport-E-Bike

Moustache war bislang eher bekannt für seine E-Mountainbikes. Jetzt bringt der französische Hersteller sein erstes E-Rennrad auf die Straße: das Dimanche 28.

Moustache Dimanche 28: E-Rennrad für Jedermann

Dabei bleibt Moustache seinem Motto treu, keine hochgezüchteten Spitzengeräte zu bauen, sondern E-Bikes für Jedermann. Daher soll das Dimanche 28 auch für (E-)Rennrad-Einsteiger und Hobby-Rennradler geeignet sein – also kein Hardcore-Trainingsgerät, sondern ein E-Rennrad, das Spaß macht.

Das Dimanche 28 ist mit einem Aluminium-Rahmen und Carbon-Gabel ausgestattet. Beim Motor setzt Moustache auf Bosch und verbaut den Active Plus-Antrieb. Der ist im Paket mit dem ins Unterrohr integrierten Bosch Power Pack (500 Wh-Akku) an Bord. Die Batterie ist abschließ- und abnehmbar. Insgesamt kommt das E-Bike laut Hersteller auf ein Gewicht von gut 17,5 Kilo.

Foto: Moustache“>

Foto: Moustache

Moustache Dimanche 28.7.

3 Varianten zur Auswahl

Zur Wahl stehen drei Varianten: das Dimanche 28.5 für Hobby-Fahrer sowie das Topmodell 28.7. Als drittes im Bunde ist das Dimanche 28.1 als Einsteigermodell zu haben – mit geradem Alu-Lenker und der Shimano-Kettenschaltung Tiagra 1×10.

Das Dimanche 28.7 und 28.5 unterscheiden sich durch die Laufräder, die beim 5er-Modell aus Alu, beim 7er-Modell aus Carbon gefertigt sind. Die anderen Details sind identisch.

Alle Modelle gibt es in einer Standard-Ausführung und in einer Open-Version, die einen etwas tieferen Einstieg bietet.

Ausstattung Moustache Dimanche 28.5 und 28.7

MotorBosch Active Plus
AkkuBosch Power Pack 500 Wh
BremsenShimano Ultegra 160/160-mm-Scheiben, hydraulisch
AntriebShimano Ultegra 2×11, mechanisch, 50/34T-Kettenblätter, 11–32T-Kassette
GabelMoustache Tapered Carbon mit 12 mm Thru-Axle, 50 mm Offset
ReifenContinental Grand Sport Race 700 x 32C
LaufräderMoustache Aluminium 24-Loch, 30 mm (28.5), Moustache Carbon 24-Loch, 45 mm (28.7)
FarbenRot (28.5), Charcoal (28.7)
Preise (UVP)4499 Euro (28.5), 5299 Euro (28.7)

Foto: Moustache“>

Foto: Moustache

Moustache Dimanche 28.1.

Dimanche 28.1 für Einsteiger

Das Dimanche 28.1 unterscheidet sich von seinen zwei Kollegen vor allem durch seinen geraden Lenker – es ist also kein Rennrad im eigentlichen Sinne. Trotzdem besitzt es ganz ähnliche Features und Ausstattungsdetails wie die anderen beiden Varianten.

Gedacht ist es vor allem für jene, die aus Spaß Radfahren und trotzdem nicht auf Sportlichkeit verzichten wollen.

Ausstattung Moustache Dimanche 28.1

MotorBosch Active Plus
AkkuBosch Power Pack 500 Wh
BremsenShimano MT200 160/160 mm rotors, hydraulisch
AntriebShimano Tiagra 1×10, mechanisch, 42T-Kettenblatt, 11–34T-Kassette
GabelMoustache Tapered Carbon mit 12 mm Thru-Axle, 50 mm Offset
ReifenSchwalbe Lugano-2 700 x 32C
LaufräderMoustache Aluminium 28-Loch, 20 mm
FarbeTürkis
Preis (UVP).199 Euro

E-Bikes 2019 im Test:

Alle E-Bike-Neuheiten 2019

Jetzt lesen

Foto: Björn Hänssler

Sponsored Section

ElektroBIKE empfiehlt

Foto: Björn Hänssler

Fotostrecken


Foto: Cowboy

Cowboy: Design-E-Bike aus Belgien


Foto: Moustache

Moustache Dimanche 28: Neues E-Rennrad


Foto: Thok

Thok MIG-HT: E-MTB auch für die Stadt

Best of

Foto: BMC

Foto: Specialized

Foto: Schindelhauer

Videos


Foto: Holger Schwarz

Neue E-Bike-Antriebe: Die Highlights 2019


Foto: Holger Schwarz

E-Bike-Kauf: Darauf sollten Sie beim Händler achten


Foto: E-MOUNTAINBIKE

E-MTB Top Ten

Newsletter

Erhalten Sie alle Neuigkeiten und Tests immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Jetzt anmelden

/** Frage der Woche */ ?>

Aktuelle Umfrage

Nachgefragt: Kleinerer Preis? Größerer Akku? Mehr Power? Was muss der nächste große Schritt der E-Bike-Entwicklung sein?

Quelle